Menschenrechtsbildung

Was haben Menschenrechte mit mir zu tun? Wie kann mir diese politische Idee helfen, Antworten auf aktuelle Fragen in der Gesellschaft, in meiner Stadt, in meinem Umfeld zu finden? Und was hat es mit der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte auf sich? Mit diesen Fragen beschäftige ich mich bei meinen Vorträgen und Kursen zur Menschenrechtsbildung.

Auf Anfrage biete ich folgende Workshops an (Dauer: 1,5 bis 8 Stunden).

– „Mit der Menschenrechtsbrille unterwegs“ – Ein Erkundungstag zum Thema für junge Menschen (8 Stunden)
– „Menschenwürde“ – Impulsvortrag mit Diskussion (z.B. als Veranstaltung Meine Würde, deine Würde  für das Ev. Frauenwerk in Lübeck)
– „Einführung in die Menschenrechtsbildung“ (z.B. in der Lehrerfortbildung Das Thema Menschenrechte im Unterricht, eine Kooperation von Willy-Brandt-Haus Lübeck und Grenzhus Schlagsdorf)
– „Menschenrechte – Habe ich die auch?“ Workshop mit 2 Modulen à 1,5 bis 2 Stunden (Einführungseinheit: Die Kerngedanken Würde und Gleichheit – Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (1948) damals und heute; Aufbaueinheit: Menschenrechte im Konflikt miteinander – Handeln im Alltag), ab Klasse 9
– „Menschlichkeit – Menschenwürde- Menschenrechte“ (handlungsorientierte Einführung für Schüler_innen ab Klasse 8).

 

 

 

 

 

 

 

 

Top