Vermittlung im Museum

Wie erhalten Jugendliche einen Zugang zu Museen? Die Michael-Haukohl-Stiftung möchte mit dem Projekt „Jugend ins Museum“ möglichst vielen Kindern und Jugendlichen die Lübecker Museen als außerschulische Lernorte nahe bringen. Dazu gehört das Programm „Schüler führen Schüler“: In einem einjährigen Kurs bilde ich Schüler_innen als Museumsführer_innen im Willy-Brandt-Haus und im Europäischen Hansemuseum aus und begleite sie durch ihre beiden Praxis-Jahre. (Konzept, Ausbildung, Begleitung)

Die Entwicklung der Demokratie in Deutschland und die politische Geschichte des 20. Jahrhunderts wird in Lübeck am umfassendsten im Willy-Brandt-Haus Lübeck aufbereitet. Dort arbeite ich als Referentin in einem Team von Kolleg_innen und biete Führungen und den Spaziergang auf den Spuren Willy Brandts an (Wo Willy Brandt als Kind spielte).

 

 

 

Top